Walt Disney – Dieser Hype erwartet uns als nächstes

disney filme

Spätestens seitdem jedes kleine und große Kind den Soundtrack von „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“ in- und auswendig mitsingen kann, ist wohl jedem Elternteil bewusst, dass an Walt Disney kein Weg vorbeigeht. Immer wieder kommt der Mediengigant mit neuen Erfolgen um die Ecke und sorgt für eingängige Ohrwürmer. Wer kann sich nicht an seine liebsten Disney-Filme, -Serien oder -Hörspiele aus der Kindheit erinnern?

Damals noch auf VHS und Kassette, machen die Neuerscheinungen Kinder heute auf dem Multimedia-TV oder dem Tablet glücklich. Eines hat sich über die Jahrzehnte jedoch nicht geändert: Disney ist und bleibt ein Kult, ob in Bewegtbild, als Print auf dem liebsten Kleidungsstück oder als Musical. Wir verraten Ihnen, auf welche Ohrwürmer Sie sich als nächstes einstellen können und welche Neuverfilmungen Erinnerungen an die eigene Kindheit wecken.

Diese Disney Filme erobern die deutschen Kinos

Die Ankündigungen und Neuerscheinungen aus dem Hause Disney scheinen kein Ende zu nehmen. Der Hype um den ersten Teil rund um Elsa und ihre Schwester Anna ist gerade erst vorbei, da kann man sich schon auf „Die Eiskönigin 2“ im Jahr 2019 freuen. Doch auch echte Disney-Klassiker erwarten ihre Fortsetzungen. Mit „König der Löwen“ finden Simba, Timon und Pumbaa im selben Jahr aufwendig animiert ihren Weg zurück auf die Leinwand. Echte Starbesetzung bietet die Realverfilmung von Dumbo. Regisseur Tim Burton hat Stars wie Colin Farrell, Danny DeVito und Michael Keaton um sich geschart – da dürfte etwas ganz Besonderes auf die Kinozuschauer zukommen! Ein Starttermin für die deutschen Kinos ist noch nicht bekannt, in den Vereinigten Staaten soll es im März 2019 losgehen.

Der Trend geht hin zu Realverfilmungen

„Dumbo“ ist nicht die einzige Realverfilmung, die in den nächsten Jahren Kinderherzen höherschlagen lassen wird. Feierten zuletzt „Das Dschungelbuch“ und „Die Schöne und das Biest“ große Erfolge, wird Disney auch weiterhin Zeichentrickfilme mit echten Darstellern zum Leben erwecken.

In diesem Sommer beginnen die Dreharbeiten zu „Aladdin“, in dem unter anderem Will Smith als Dschinni in die großen Fußstapfen von Robin Williams treten wird. Auch „Mulan“ und viele andere Filme wurden bereits für Remakes in den nächsten Jahren angekündigt – es bleibt spannend, welche dieser Verfilmungen zum Erfolg werden. In den meisten Fällen werden die Macher den Originalen treu bleiben und auf Musicals setzen, denn die Fans der ersten Stunde haben hohe Erwartungen an die anknüpfenden Filme.

Im Fernsehen begeistern altbekannte Disney-Figuren die Zuschauer

Am Sonntagmorgen gemeinsam einen Familienfilm schauen oder abends noch die liebste Kinderserie genießen: Nicht immer kann man sich als Elternteil für die gleichen Filme und Serien wie die Kinder begeistern. Umso schöner ist es da, wenn altbekannte Figuren wiederauftauchen. Die von Disney angekündigten Serien greifen sowohl beliebte Protagonisten der letzten Jahre auf, wie beispielsweise mit der Serie „Rapunzel“, die ab Herbst im Disney Channel gezeigt wird, als auch die klassischen Darsteller wie Mickey, Minnie, Donald, Daisy und Goofy in „Mickey und die flinken Flitzer“.

„Mary Poppins Returns“ bereitet auch Eltern Freude

Mary Poppins ist Kult. Das weiß auch Disney und so wird der Film von 1964 auch 2018 für Nostalgie und Glück pur sorgen. Neben Emily Blunt werden unter anderem Meryl Streep und Colin Firth vor der Kamera stehen. Bei so einem vielversprechenden Sequel geht man doch gerne mit den Kleinen ins Kino!

Und, kommt auch Ihr Disney-Lieblingsfilm als Neuauflage ins Kino?

Photo by Riku Lu on Unsplash
Hallo, mein Name ist Junoo und ich schreibe regelmäßig über Schwangerschafts, Babies, Kinder und Haushaltstipps. Freue mich auf eure Nachricht. Liebe Grüße Junoo

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*