Socken sortieren: 8 Wege aus dem Sockenchaos

Die leidige Hausarbeit: Socken sortieren gehört dazu!

Die leidige Hausarbeit! Hier ist das Wäschewaschen eigentlich noch eines der angenehmeren Tätigkeiten. Jedoch gibt es hier oft das ungeliebte Sockenproblem. Es ist wie ein Phänomen, dann sich immer wieder Socken in er Waschmaschine verstecken oder sonst irgendwo im Haushalt verloren gehen. Zu diesem Problem kommt, dass es oftmals schwierig ist, Socken auseinanderhalten zu können. Die zusammengehörigen Sockenpaare in detektivischer Kleinarbeit wieder zusammenfinden? Hier werden verschiedenartige Lösungen für dieses Problem angeboten.

1. Der Druckknopf als Lösungsansatz!

Eine tolle Idee sind auch die Socken, die bereits einen Druckknopf integriert haben. Der Druckknopf ist außen eingenäht. Vor dem Waschen clipst man einfach die Socken am Druckknopf zusammen und schon bleiben die Socken beim Waschen verbunden. Eine praktische Idee für alle, die keine extra Clips wollen und auch weil bei den Sockenklammern oder bei den Socken Clips oftmals der Trocknungsprozess der Socken ein wenig verlängert wird.

2. Andere Paarungshelfer: Gleiches Prinzip – große Wirkung!

Das gleiche Prinzip unternehmen andere Paarungshelfer für das Sockensortieren. Hier gibt es beispielsweise Socken Clips, mit denen man die Socken zusammen stecken kann. Diese Socken Clips gibt es in unterschiedlichen und niedlichen Designs: Herzform, Blattform etc. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt und die Socken Paarungshelfer sind aus einem praktischen Haushalt nicht mehr weg zu denken. Die Socken werden vor dem Waschen einfach durch den Clip gezogen und beim Waschen sind sie dann unzertrennlich.

3. Sockenklammern: Die praktische Lösung!

Eine besonders praktische Lösung sind die Sockenklammern, die die einzelnen Paare zusammen halten in der Waschmaschine. Die Sockenklammern sind natürlich waschmaschinenfest und halten die Paare fest zusammen. Die Klammern sind ganz einfach an den Socken anzubringen und das Sockenchaos hat so keine Chance mehr. Mit ein wenig mehr Aufwand sind also alle Socken schon vor der Wäsche beieinander. Das Tolle: Nach dem Waschen kann man die Sockenpaare gleich miteinander aufhängen

4. Der Knoten: Eine Ansichtssache!

Eine sehr praktische und auch kostengünstige Methode ist es, wenn man die Socken einfach verknotet vor dem Waschen. Viele Hausfrauen stopfen auch die Socken ineinander, damit sie in der Waschmaschine nicht verloren gehen. Doch ob diese Methode die Socken beim Waschen gründlich reinigt, ist anzuzweifeln. Es ist jedoch einen Versuch wert. Bei längeren Socken dürfte das Socken Sortieren Waschmaschine Problem durch das Zusammenknoten der Socken keines mehr sein.

5. Die Sicherheitsnadel: Auch beim Sockenchaos hilfreich!

Die klassische Sicherheitsnadel hilft nicht nur bei Näharbeiten, sondern kann auch das Sockensuchen erleichtern. Vor dem Waschen die Socken mit einer Sicherheitsnadel zusammenhalten. Das kostet kaum etwas und viele Hausfrauen schwören auf diesen Tipp. Nie mehr Socken suchen und die Sicherheitsnadeln ausprobieren! Manche Leute haben Angst, dass die Socken in der Waschtrommel durch die Sicherheitsnadel Schaden nehmen, doch das ist unbedenklich, da man kleine Sicherheitsnadeln verwenden kann. Nur der Aufwand vor dem Waschen bleibt, wie bei allen Paarhelfern, dass man vor dem Waschen die Paare zusammenfügen muss.

6. Das Wäschenetz: Nicht nur für die BHs sinnvoll!

Das Wäschenetz ist nicht nur für die BHs sinnvoll, sondern auch hilfreich, um das Sockenchaos endgültig zu besiegen. Gerade bei einer größeren Familie ist das Wäschenetz eine clevere Methode, um das Socken Sortieren zu vereinfachen. Jedes Familienmitglied erhält sein eigenes Wäschenetz. Dann werden in jedes Wäschenetz die Socken (oder auch die Unterwäsche) desjenigen hineingelegt vor dem Waschen. Ein langes Suchen ist so nicht mehr nötig und jedes Familienmitglied kann nach dem Waschen seine Socken selbst zusammen suchen.

7. Haargummis als „Helferlein“ einsetzen!

Wem die Socken Clips oder die Sockenklammern zu teuer sind, der kann einfache Haargummis verwenden. Die Haargummis halten die Socken sehr gut zusammen und jedes Sockenpaar braucht nur einen Haargummi. Das geht schnell und ist billiger als die Sockenklammern oder die Socken Clips.

8. Unkonventionelle Menschen: Mut zur Lücke!

Es gibt aber auch Leute, die wollen keine „Socken sortieren Schublade“, sondern die haben gar keine Problem damit, wenn einmal die Socken nicht zueinander passen. Sie sehen es als Gesprächsanlass an, wenn sie unterschiedliche Socken tragen! Das „Socken sortieren Spiel“ dürfte vielleicht noch eine lustige Alternative für diese Individualisten sein!

 

Photo by Jisu Han on Unsplash

socken sortieren schublade, socken sortieren waschmaschine, socken paarungshelfer, socken clips, socken sortieren spiel, nie mehr socken sortieren, socken auseinanderhalten, sockenklammern

2018-09-10T09:47:38+00:00

Leave A Comment