Yamaha EZ-220 Keyboard

Noch nie war es so einfach wie heute, ein Tasteninstrument zu erlernen. Auspacken, anschließen und sofort wie ein Profi in die Tasten greifen – wer wünscht sich das als Einsteiger nicht? Ganz so einfach ist es dann doch nicht, aber mit einem guten Einsteigerkeyboard – wie dem Yamaha EZ-220 – kommen auch Ungeübte schnell ans Ziel.

Das Yamaha-eigene Y.E.S-Lernsystem ist gut durchdacht, einfach zu bedienen und macht dank einer großen Auswahl an Songs richtig Spaß. Trotz des geringen Preises muss man beim EZ-220 nicht auf Features „ausgewachsener“ Keyboards verzichten.: 61 anschlagsdynamische und beleuchtete Tasten in Standardgröße erlauben ausdrucksvolles Spiel über 5 Oktaven hinweg. Auch wenn der Einstieg ins Keyboard-Spielen mit dem Yamaha EZ-220 kinderleicht wird – um ein Kinderspielzeug handelt es sich hier auf keinen Fall.

4.3 von 5 Sternen (96 Kundenrezensionen)

EUR 198,00*

Jetzt bei Amazon kaufen

Vorteile/Nachteile:[tie_list type=“thumbup“]
  • Anschlagsdynamische Tastatur
  • Große Auswahl an hochwertigen Klängen
  • Einfache Bedienung
  • Integriertes Y.E.S-Lernsystem
  • Preis-Leistungsverhältnis
[/tie_list] [tie_list type=“thumbdown“]
  • Keine Spielhilfen wie Pitchbend- und Modulationsrad
  • Etwas kleines Display
[/tie_list]

» Hier geht es zum Einsteiger Keyboard Vergleichstabelle

Edle, schwarze Optik

Auf den ersten Blick unterscheidet sich das EZ-220 nicht von weitaus teureren Heimkeyboards. Das Display ist zwar etwas kleiner als bei Geräten der Oberklasse, aber die Verarbeitung ist solide und das mattschwarze Kunststoffgehäuse wirkt alles andere als billig. Das Bedienfeld ist angenehm aufgeräumt, praktisch jede Funktion lässt sich direkt über einen Tastendruck erreichen. Hier muss man sich nicht erst mühsam durch das Handbuch quälen, um die Funktionen des Keyboards zu verstehen. Alles erschließt sich in kurzer Zeit intuitiv und angehende Tastenkünstler können sich auf das Wesentliche konzentrieren.

Ein Blick auf die Rückseite zeigt, dass Yamaha auch bei den Anschlüssen an alles gedacht hat. Der Kopfhörerausgang ermöglicht das stille Üben zu später Stunde, ohne die Nachbarn oder Mitbewohner zu stören. Wer dagegen ein größeres Publikum beschallen möchte, kann über den Kopfhörerausgang das Keyboard an eine Stereoanlage oder ein Mischpult anschließen. Für die Kommunikation mit dem Rechner ist das EZ-220 mit einer USB-Schnittstelle ausgestattet, über die das Keyboard auch Midi-Signale senden kann. Ambitionierte Musiker können das Keyboard also auch als Masterkeyboard für ihr Heimstudio verwenden.

Nicht sichtbar, dafür umso praktischer ist die kabellose Schnittstelle zum iPad. Mit der kostenlosen PageTurner-App fungiert das Tablet als elektronisches Notenblatt.

Die Features des Yamaha EZ-220:

  • 61 anschlagsdynamische Tasten in Standardgröße
  • 392 Sounds
  • 32-fache Polyphonie
  • 100 verschiedene Styles für die Begleitautomatik
  • 100 eingebaute Songs zum Mitspielen
  • Beleuchtete Tasten
  • Kopfhöreranschluss
  • USB-Anschluss
  • Kabellose Verbindung mit dem iPad
  • Stereo-Lautsprecher mit 2 x 2,5 Watt Ausgangsleistung
  • integriertes Y.E.S.-System (Yamaha Education Suite)
  • Größe (Breite, Höhe, Tiefe): 94,65 cm x 11,1 cm x 34,8 cm
  • Gewicht: 4,4 kg

Lieferumfang und Zubehör

Keyboard, Netzteil, Notenablage und Gesangbuch

Wem das Zubehör nicht ausreicht, der kann bei hier auf amazon.de* weiteres Zubehör wie Keyboardständer und Keyboardbank nachbestellen.

Und wie klingt es?

Yamaha ist nicht nur eine der führenden Marken für Heimkeyboards, sondern stellt auch Digitalpianos, Synthesizer und Profikeyboards her, deren Sounds in den letzten Jahrzehnten für viele internationale Hits prägend waren. Viele der technologischen Innovationen, die Yamaha für seine Profi-Produkte entwickelt hat, flossen nach einiger Zeit in die Konzeption der Heimkeyboards ein. Das ist auch beim EZ-220 nicht anders.

Wenn sich erfahrene Keyboardspieler ein neues Instrument anschauen, dann testen sie als erstes den Grand-Piano-Klang. Damit lässt sich am besten testen, wie gut die Tastatur reagiert, wie dynamisch das Instrument zu spielen ist und wie natürlich der Grundsound ist. Die Entwickler von Yamaha wissen, dass sich ihre digitalen Piano-Sounds nicht vor der Konkurrenz verstecken müssen und statten daher ihre wirklich guten Keyboards mit dem „Portable Grand“-Button aus – also auch das EZ-220. Dieser Button ist einerseits eine praktische Erleichterung, wenn man sein Keyboard ganz schnell in ein Digitalpiano verwenden möchte. Er ist aber auch ein Qualitätsmerkmal, denn er signalisiert dem Profi: Lass Dich nicht von einer Vielzahl an Funktionen ablenken, teste immer zuerst den Piano-Sound!

Die Band fürs Wohnzimmer

Über einen wirklich tollen Flügel für das Wohnzimmer zu verfügen, ist für den Einsteiger eine tolle Motivation. Aber auf dem Weg zur ersten Piano-Ballade möchte man gut begleitet und natürlich gut unterhalten werden. 392 Sounds sorgen dafür, dass so schnell keine Langeweile aufkommt. 100 Begleitrhythmen garantieren stilistische Abwechselung. Da ist genug im Gesamtpaket enthalten, dass man getrost sagen kann: Bevor das Yamaha EZ-220 langweilig wird, kann man besser Keyboard spielen, als man jemals erwartet hätte.

Was man auch nicht auf den ersten Blick erwartet, ist der relativ satte Sound der eingebauten Lautsprecher. Die sind zwar nicht unbedingt dazu geeignet, ein Live-Konzert zu geben, aber im heimischen Wohnzimmer machen sie bei moderaten Lautstärken ordentlich Druck, um echte Spielfreude aufkommen zu lassen. Dass 2 X 2,5 Watt so ausdrucksstark klingen können, das ist schon eine Überraschung.

Einsteigerkeyboard – was heißt das eigentlich?

Früher bedeutete der Begriff „Einsteigerkeyboard“ oft nichts Gutes. Das waren oft Keyboards mit Minitastaturen ohne Anschlagsdynamik, einer Handvoll an quäkigen Klängen – das war kurzfristig unterhaltsames Spielzeug, aber als Musikinstrument in der Regel unbrauchbar. Von diesen ominösen Kisten ist das Yamaha EZ-220 Keyboard weit entfernt. Was das Yamaha EZ-220 zum Einsteigerkeyboard macht, ist nicht die Einsparung an Features, sondern was in dem Gerät neben tollen Sounds und Begleitfunktionen sonst noch drin steckt. Da hat sich Yamaha nämlich einiges einfallen lassen.

 Y.E.S. – Yamaha Education Suite – heißt der eingebaute Klavierlehrer des EZ-220. Er verfügt über drei unterschiedliche Lernfunktionen, die bei Yamaha Listening, Timing und Waiting genannt werden.

  • Im Modus Listening spielt das Keyboard dem Schüler ein Stück vor und zeigt gleichzeitig die gespielten Noten auf dem Leuchtkeyboard. Der Schüler kann dabei selber bestimmen, auf welche Aspekte er sich konzentrieren möchte: Linke oder rechte Hand, langsames oder schnelles Tempo.
  • In der Funktion Timing wird das Rhythmusgefühl trainiert. Im Display werden die zu spielenden Noten angezeigt, die der Schüler dann mit im richtigen Timing nachspielen soll. Dabei bewertet das System nicht, ob der Spieler die richtigen Noten trifft, sondern nur, ob er sie zum richtigen Zeitpunkt spielt.
  • Das Treffen der Richtigen Töne wird im Modus Waiting trainiert. Der funktioniert praktisch genau anders herum als der Timing-Modus. Das Keyboard wartet solange mit der Anzeige der nächsten Noten, bis der Spieler die richtigen Tasten gespielt hat.

Das Zusammenspiel der drei Funktionen Listening, Timing und Waiting eignet sich besonders gut zum Erlernen schwieriger Passagen. Im Modus Listening bekommt der Schüler ein Gefühl dafür, die gehörten Noten auf die Tastatur zu übertragen. Rhythmisch komplizierte Passagen kann er im Modus Timing trainieren und komplexe Fingersätze im Modus Waiting üben.

Vorteile und Nachteile

[tie_list type=“thumbup“]
  • Anschlagsdynamische Tastatur
  • Große Auswahl an hochwertigen Klängen
  • Einfache Bedienung
  • Integriertes Y.E.S-Lernsystem
  • Preis-Leistungsverhältnis
[/tie_list] [tie_list type=“thumbdown“]
  • Keine Spielhilfen wie Pitchbend- und Modulationsrad
  • Etwas kleines Display
[/tie_list]

Fazit: Yamaha EZ-220 Digital Keyboard

Das Yamaha EZ-220 bietet eine gute Kombination aus professionellen Features und einsteigerfreundlichen Funktionen. Mit fast 400 ausgezeichneten Klängen und 100 Begleitrhythmen verspricht das Keyboard langfristiges Spielvergnügen. Für Einsteiger eignet es sich besonders wegen seiner einfachen Bedienung und das integrierte Lernprogramm. Aber auch fortgeschrittene Keyboardspieler wird es durch die anschlagsdynamische Tastatur und den tollen Piano-Klang überzeugen.

Auf Amazon gibt es viele positive Kundenstimmen.

Kundenstimmen auf Amazon lesen »*

Bitte Hinweise lesen!

* Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Produktlinks sind Affiliatelinks und führen zu Partnerseiten, dadurch werden Werbeeinnahmen generiert. Der Kaufpreis erhöht sich für Sie dadurch nicht.

Unsere Vergleiche sind neutrale und unabhängige Vergleiche. Im Gegensatz zu anderen Magazine hatten wir die Produkte jedoch zum Teil nicht selbst in der Hand, sondern beziehen uns bei dem Vergleichsergebnis auf praktischer Verbrauchererfahrung, technischen Fakten, Kundenmeinungen oder Experteninterviews.

2018-09-10T09:47:40+00:00